Herzlich Willkommen auf dem Internetportal der Grundschule „Am Rehberg“ Wutha-Farnroda

Hier auf der Startseite erhalten Sie immer aktuelle Informationen rund um unser Schulleben.  Auf den Unterseiten erwarten Sie alle wichtigen Informationen über unsere Schule, Schulform, Aktivitäten, Förderverein und vieles mehr.

Wir wünschen hierbei viel Spaß beim durchstöbern unserer Seiten.

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Herzlich Willkommen auf dem Internetportal der Grundschule „Am Rehberg“ Wutha-Farnroda

Weihnachtlicher ThSV-Besuch bei der Klasse 4b

img_1099

Einem begeisterten Handball-Fan, der nicht nur (fast) alles weiß, was man über den ThSV wissen muss, sondern auch noch Gedichte schreiben kann, haben die Kinder der Klasse 4b zu verdanken, dass heute zwei echte Handballer vom ThSV Eisenach der Schule einen Besuch abgestattet haben. Julien-Mick Radloff hat nämlich an einem Gedichtwettbewerb seines geliebten Handballvereins teilgenommen und gewonnen. Als Preis dafür sind Jan-Steffen Redwitz und Dirk Holzner in voller Lebensgröße in unserer Schule erschienen.

Die Kinder der 4b waren erst sehr aufgeregt, dann zunächst etwas eingeschüchtert, aber schließlich doch sehr wissbegierig. In der Fragerunde wollten sie über Alter, Schuhgröße, Trikot-Nummer bis hin zu handballtechnischen Einzelheiten alles wissen. Jan und Dirk beantworteten alle Fragen mit guter Laune und viel Humor, so dass die gemeinsame Stunde im Fluge verging. Zum krönenden Abschluss signierten sie für alle Kinder der Klasse und natürlich auch für Frau Bohn die mitgebrachten Autogrammkarten. Das war wirklich ein tolles Vorweihnachtsgeschenk für die 4b!

img_1090 img_1089 img_1087 img_1086 img_1084 img_1083 img_1082 img_1081 img_1079 img_1078

img_1101 img_1100 img_1099 img_1098 img_1097 img_1095 img_1093 img_1092 img_1091

Kategorien: keine Kategorie | Schreib einen Kommentar

Weihnachtswünsche

weihnachtsgruesse-und-frohes-neues-jahr-2017_2

Kategorien: keine Kategorie | Schreib einen Kommentar

In der Weihnachtsbastelei

img_1052

Wieder einmal erlebten die Besucher des Weihnachtsmarktes in der Grundschule einen stimmungsvollen Nachmittag. Die Eltern der Viertklässler sorgten für ein fantastisches Kuchebuffet, das sehr gut angenommen wurde. Aber auch den Bratwürsten, die draußen auf dem Schulhof vom Förderverein gebraten wurden, wurde reichlich zugesprochen.

Wie es an unserer Schule Tradition ist, führten die zweiten Klassen unter der Leitung von Frau Krug und Frau Stolz das Eröffnungsprogramm auf. Mit weihnachtlichen Liedern, Gedichten und Sketchen überzeugten die Kinder ihr Publikum und schafften es, die Turnhalle in eine Weihnachtshalle zu verwandeln. Frau Köhler hatte dann den versammelten Eltern noch eine etwas strenge Botschaft vom Weihnachtsmann zu übermitteln, der sie eigens dafür in der Mittagspause besucht hatte: Die vielen tollen Anschaffungen, die dank des Fördervereins und der Sponsoren getätigt werden konnten, die haben den Weihnachtsmann wirklich begeistert und er hat sich für diese tatkräftige Unterstützung seiner Arbeit herzlich bedankt. Dass aber von 203 Kindern an unserer Schule nur 35 Familien Mitglieder im Förderverein sind, darüber war der Weihnachtsmann wirklich entsetzt. Und formulierte einen klaren Auftrag an die Elternschaft: „Bis zum nächsten Jahr will ich eine viel längere Liste sehen!“

Anschließend konnte nach Herzenslust geschlemmt und gebastelt werden, und wem noch das ein oder andere Geschenk fehlte, der konnte an den zahlreichen Verkaufsständen fündig werden, an denen die Kinder mit Begeisterung und großem kaufmännischen Talent ihre Waren anpriesen.

Nun bleibt uns nur noch, allen Kindern und ihren Familien ein frohes, gesundes und glückliches Weihnachtsfest zu wünschen und ein guten Rutsch ins neue Jahr!

 

img_1055 img_1056 img_1057 img_1058 img_1059 img_1060 img_1061 img_1062 img_1063 img_1064 img_1064img_1040 img_1054 img_1052 img_1051 img_1047 img_1046 img_1044 img_1043 img_1042 img_1041 img_1039 img_1038 img_1037 img_1036 img_1035 img_1032 img_1030 img_1029 img_1028 img_1027 img_1026 img_1025 img_1024 img_1023

 

 

Kategorien: keine Kategorie | Schreib einen Kommentar

Süßes oder Saures – Bratwurst oder Kürbissuppe?

Am 28.10.16 fand an der Grundschule „Am Rehberg“ wieder unser Halloweenfest statt, eine inzwischen lieb gewordene Tradition, auf die Kinder, Eltern, Lehrerinnen und Erzieherinnen nicht mehr verzichten möchten. Um die Vorbereitung und Durchführung der Spiele kümmerte sich der Hort auf wie immer sehr fantasievolle Weise. Neben einer Monster-Ralley und einem echt ekligen Fühl-Parcours konnte man Gespenster-Wettrennen, Gespenster suchen und „Armer schwarzer Kater“ spielen. Das Angebot wurde von den Kindern begeistert angenommen, während die Erwachsenen draußen bei Kürbissuppe, Bratwurst und Getränken ein Schwätzchen miteinander halten konnten. Natürlich kamen immer wieder Schockmomente auf, wenn sich ein besonders gruselig zurechtgemachtes Kind näherte, aber schließlich war ja auch Halloween :)

Die gute Verpflegung war der gemeinsamen und inzwischen bewährten Vorbereitung von Hort und Förderverein zu verdanken.

Der anschließend stattfindende Laternenumzug durch Wutha wurde kraftvoll und melodisch vom Fanfarenzug Eisenach begleitet. Wir danken allen Beteiligten, insbesondere der Feuerwehr und allen hilfsbereiten Eltern, die uns geholfen haben, auch Halloween 2016 wieder erfolgreich gemeinsam zu feiern.

img_0974 img_0975 img_0976 img_0977 img_0978 img_0979 img_0980 img_0981 img_0982 img_0983 img_0984 img_0985 img_0986 20161028_164903a 20161028_164952a 20161028_165038a

Weitere Bilder vom Halloweenfest finden Sie in Kürze in unserem Fördervereins-Schaukasten in der Schule!

Kategorien: keine Kategorie | Schreib einen Kommentar

Crosslauf unter erschwerten Bedingungen

In diesem Jahr hat es leider nicht geholfen, dass alle Kinder wieder so fleißig ihre Teller leergegessen haben – am Freitag, 07.10.16, als unser Crosslauf wie immer im Schlosspark stattfinden sollte, fiel aus einem trüben grauen Himmel stetiger Regen – keine Chance.

Doch unser Sportlehrerteam  Frau Stolz und Frau Hasenstein hatten zum Glück schon einen Plan B ausgearbeitet, der nun umgesetzt wurde. Sowohl die Eröffnung als auch die Siegerehrung zum Schluss fanden in der Turnhalle statt, gelaufen wurde draußen auf dem Schulhof. Wer seine Runden absolviert hatte, konnte sich in der Klasse trocknen und aufwärmen.

Trotz dieser Widrigkeiten sind unsere Kinder wieder voller Elan gestartet und ganz toll gelaufen. Nur die Schnellsten durften sich über Treppchen und Medaillen freuen, aber natürlich gilt wie immer unser Sportler-Motto: Dabeisein ist alles! Und deshalb sind wir stolz auf jedes Kind, das die Anstrengung auf sich genommen und das Ziel erreicht hat. Dies gilt übrigens auch für die Kindergartenkinder, die wie immer den Anfang gemacht haben. Schön, dass ihr dabei wart!

Ein herzliches Dankeschön geht auch an alle Eltern, die uns geholfen haben. Ohne Sie wären Veranstaltungen wie der Crosslauf in dieser Form nicht möglich :)

img-20161024-wa0003 img-20161024-wa0004 img-20161024-wa0005 img-20161024-wa0006 img-20161024-wa0007 img-20161024-wa0009img-20161024-wa0001 img-20161024-wa0002

Kategorien: keine Kategorie | Schreib einen Kommentar

Erster Platz beim Schwimmwettkampf

Wanderpokal für die Grundschule „Am Rehberg“ in Wutha- Farnroda

 Am Mittwoch, 21. September nahmen 11 Kinder unserer Grundschule am Schwimmwettbewerb in Eisenach teil. Im Aquaplex wurde um die begehrten Medaillen und den Pokal tüchtig gekämpft.

In jedem Wettbewerb mussten meist 4 Mädchen und 4 Jungen aus der Klassenstufe 3 und 4 ihr Können zeigen. Es wurden 50m Brust geschwommen, 25m Rücken und 25m nur mit den Beinen. Später sollten 4 Kinder in 10 Minuten ganz viele Bahnen schwimmen und am Ende gab es noch das Streckentauchen. Schon nach dem 1. Wettbewerb war klar, dass wir ein sehr gutes Team am Start hatten. Wir machten zwar noch einen kleinen Fehler, aber im Anschluss konnten wir fast alle Einzelwettbewerbe gewinnen. Der Sieg war greifbar nahe und beim Tauchen gab jeder sein Bestes.

Am Ende reichte es wirklich und unsere Grundschule gewann den Wanderpokal. Alle Kinder erhielten eine Goldmedaille und waren mächtig stolz. Nach einer kleinen Badepause ging es zurück zur Schule. Hier wurde voller Freude von diesem Tag berichtet.

 

Für unsere Schule gingen an den Start:

 

Lisann Bätzel                3a                   Dario Kött             4a

Hannah Maake            4b                   Cedric Picht          4a

Lara Höfler                   4b                   Marek Herzog      4a

Pauline Weißleder      4b                   Leopold Fenkl       4a

Khiana Bruder              4a                   Tim Möbius          4a

Sascha Ludwig     4a

 

schwimmen

Beitrag von Anja Stolz

Kategorien: keine Kategorie | Schreib einen Kommentar