Herzlich Willkommen auf dem Internetportal der Grundschule „Am Rehberg“ Wutha-Farnroda

Hier auf der Startseite erhalten Sie immer aktuelle Informationen rund um unser Schulleben.  Auf den Unterseiten erwarten Sie alle wichtigen Informationen über unsere Schule, Schulform, Aktivitäten, Förderverein und vieles mehr.

Wir wünschen hierbei viel Spaß beim durchstöbern unserer Seiten.

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Herzlich Willkommen auf dem Internetportal der Grundschule „Am Rehberg“ Wutha-Farnroda

Abschied der 4. Klassen

„Ein Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich schon lange darauf freut.“ Dieses Zitat von Arthur Schnitzler, das die scheidenden Viertklässler bei ihrem Abschiedsprogramm vortrugen, erwies sich als nur allzu wahr. So manche Träne rollte sowohl bei denen, die uns nun verlassen, als auch bei den anderen Kindern sowie bei manchen Eltern und Lehrern.

In ihrem anspruchsvollen Programm konnten die Kinder der Klassen 4a und 4b noch einmal richtig zeigen, wie toll sie sich entwickelt und wie viel sie gelernt haben in ihrer Grundschulzeit. Als ganz besonderes Überraschungstalent erwies sich Tim, der mit seiner wunderschönen Stimme mühelos die ganze Turnhalle (und manches Auge mit Rührungstränen) füllte. Aber auch Mika, Clemens und Nils überraschten zum Schluss mit einem originalgetreuen und sehr aufwändigen Lego-Nachbau der Schule, der alle begeisterte.

Nach Tänzen, Abschiedsmelodien, einer Abschiedsrede und Worten von bedeutenden Dichtern zu diesem Thema hieß es endgültig Abschied nehmen. Trost mag man finden bei den Worten Herrmann Hesses, die an diesem Tag auch verlesen wurden: „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.“
Diesen Zauber wünschen wir allen Kindern, die unsere Schule verlassen!

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Abschied der 4. Klassen

Neu – Vorstand des Fördervereins

Am 27.06.2018 fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der Grundschule „Am Rehberg“ Wutha-Farnroda statt. Es wurde der Vorstand des Fördervereins neu gewählt.

Nachfolgend werden Sie über die Mitglieder des Vorstands informiert:

Die Vorstandsmitglieder von links nach rechts: BjörnTröstrum 1. Beisitzer,  Katharina Schrön Schatzmeister,  Doreen Zapf 2. Vorsitzende,  Bärbel Dahms 2. Beisitzerin,  Marco Schülken 1. Vorsitzender,  Antje Mosert 3. Beisitzerin,  Sabine Zocker  Schriftführerin

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Neu – Vorstand des Fördervereins

Ehrungen am letzten Schultag

Am letzten Schultag versammelten sich alle Klassen am Rondell, um die Auszeichnungen für die fairsten Schüler und das Sportfest vorzunehmen.

Als fairste Schüler wurden geehrt:

Semedin Haliti, Clara Thiel, Tim-Niklas Tröstrum, Hashem Akrami, Iskander Baidoun, Kate Reinhardt, Salina Sadowski, Tea Manasejevic, Lisann Bätzel und Marie Meyer.

Das goldene Sportabzeichen erhielten diese Kinder und waren zu Recht sehr stolz darauf:

Weitere Ehrungen wurden in den Klassen vorgenommen.

Wir gratulieren allen glücklichen Gewinnern!

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Ehrungen am letzten Schultag

Besuch der Feuerwehr

Am 18.06.2018 begann der Schultag ganz anders als sonst. Kaum waren alle Kinder in ihren Klassen, ertönte der Feueralarm – und wenige Sekunde später die Feuerwehrsirene. Nachdem alle Kinder und Erwachsenen sehr zügig und geordnet das Gebäude verlassen hatten, konnte Entwarnung gegeben werden: Probealarm.

Das Feuerwehrauto kam allerdings – sehr zur Freude der Kinder – trotzdem. Eine kleine Mannschaft um Matthias Neuendorf, Chef der Freiwilligen Feuerwehr Wutha, zeigte den Schülern sehr geduldig und kindgerecht, wie und mit welchen Ausrüstungsgegenständen Feuerwehrleute arbeiten. Das war hoch-interessant für alle, und die Schule bedankt sich ausdrücklich für den lehrreichen und spannenden Vormittag!

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Besuch der Feuerwehr

Kreissportfest – Leichtathletik

Am Mittwoch, d. 6. Juni starteten 12 Kinder unserer Grundschule „Am Rehberg“ beim Leichtathletikwettkampf in Eisenach. In den Disziplinen 50m Lauf, Weitsprung, Ballwurf und 600 bzw. 800m Lauf kämpften sie um die begehrten Medaillen. Alle Kinder strengten sich bei den warmen Bedingungen ungeheuer an und konnten für sich selbst viele persönliche Bestmarken erreichen. Im Feld der besten Sportler des Kreises war es jedoch sehr schwer, eine Medaille zu erringen.

Annika Grigo AK 11 jedoch erkämpfte 3 mal Gold im
Sprint, 800m Lauf sowie im Weitsprung.
SUPER!!!!!!!

Viele weitere Sportler liefen denkbar knapp an den Medaillenrängen vorbei.
Johannes Zapf AK 7 5. Platz Sprint
Sophia Grigo AK 7 6. Platz Sprint
Melissa Gardzinski AK 8 6. Platz Sprint
Jonas Lippold AK 9 6. Platz 600m
Annalena Hornaff AK 10 7. Platz 800m
Maximilian Zapf AK 10 7. Platz 800m
Tim Kümmel AK 10 5. Platz Sprint
Sascha Kremberg AK 11 4. Platz 800m

Einige vordere Platzieren wurden evt. auch wegen der großen Aufregung und den harten Wettkampfbedingungen verpasst. So wurde Tim`s 42m Wurf leider nicht gewertet und auch beim Sprung gab es ungültige Versuche.

Für unsere Schule kämpften weiterhin:
Ilian Grainca AK 7, Andre´ Kastl AK 8 sowie Anne Kämnitz AK 10.
Auch sie erreichten TOP- Werte unter der großen Konkurrenz. Auch sie waren unter den Top 10 platziert.

Allen Sportlern noch einmal

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
(

Anja Stolz)

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Kreissportfest – Leichtathletik

Supersporttag an der Grundschule

Den ganzen Tag Sport – das ist für viele Kinder ein Traum, der sich am 31.05.2018 sogar erfüllte.
Am Vormittag hieß es „Sport frei“ in der Hörselberghalle. In Kooperation mit dem SV Petkus und der Regelschule Wutha-Farnroda hatten die Kinder die Möglichkeit, das „Deutsche Sportabzeichen“ zu erwerben. Dafür mussten sie bei strahlendem Sonnenschein und brütender Hitze einiges leisten:
• 800-Meter-Lauf
• Weitsprung
• Sprint (30m, 50m)
• Schlagballwurf
Und Hut ab vor den Kindern – alle haben durchgehalten und an jeder Station sowie den schönen Bewegungsstationen (Seilspringen, Standweitsprung, Hindernisparcours) in der Hörselberghalle alles gemacht. Die erreichten Sportabzeichen werden noch vor den Sommerferien vergeben. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Richter von der Regelschule und seinen Neuntklässlern, die uns auch trotz der Hitze tatkräftig und freundlich unterstützt haben, sowie bei Herrn Valley vom SV Petkus für die Auswertung.
Am Nachmittag ging es dann mit dem „Sportlerball“ weiter. Sportliche Spiele wie Sackhüpfen, Dreibeinlauf, Schubkarrenrennen, Dosenschießen mit Wasserpistolen u.a. verlangten von den Kindern auch wieder Bewegung, und auch dieses Mal gaben sie wieder alles, allerdings jetzt zum Teil mit ihren Eltern zusammen. Für jede Aktion gab es für Kinder und Erwachsene einen Klebepunkt, mit dem unser großer Sportpokal von Silber zu Gold umgewandelt werden sollte – was auch gelungen ist. Als Belohnung dafür konnten die Kinder sich ein mehr als verdientes Eis als Belohnung abholen.
Während dies gelutscht wurde, durften sich Eltern bei der „Eltern-Challenge“ ausprobieren. Während die Männer beim „Prinzessinnenlauf“ feststellen mussten, dass es gar nicht so einfach ist, ein Krönchen zu tragen, kämpften die Frauen mit den Pedalos. Was beim Zuschauen so einfach aussieht, hat es oft ganz schön in sich – insbesondere wenn man auch noch einen gefüllten Wasserbecher ausbalancieren muss. Aber alle haben ihre Aufgabe gemeistert und wir haben uns sehr über die Teilnahme der mutigen Freiwilligen gefreut.
Ein herzlicher Dank geht an den Förderverein und alle fleißigen Eltern, die bei der Organisation des Sportfestes und des Schulfestes mitgeholfen haben.

 

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Supersporttag an der Grundschule