Herzlich Willkommen auf dem Internetportal der Grundschule „Am Rehberg“ Wutha-Farnroda

Hier auf der Startseite erhalten Sie immer aktuelle Informationen rund um unser Schulleben.  Auf den Unterseiten erwarten Sie alle wichtigen Informationen über unsere Schule, Schulform, Aktivitäten, Förderverein und vieles mehr.

Wir wünschen hierbei viel Spaß beim durchstöbern unserer Seiten.

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Herzlich Willkommen auf dem Internetportal der Grundschule „Am Rehberg“ Wutha-Farnroda

Termin Vorstandssitzung Förderverein

Liebe Vorstandsmitglieder,
liebe Mitglieder, liebe Gäste,

 

hiermit lade ich Sie zur nächsten Vorstandssitzung des Fördervereins der Grundschule ein.
Diese findet am 01.10.2019 um 19 Uhr in der Gaststätte Krug statt.

 

Zur Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Planung des Herbstfestes am 25.10.2019
3. Sonstiges

 

Mit freundlichen Grüßen
Doreen Zapf
2. Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule
Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Termin Vorstandssitzung Förderverein

Das neue Schuljahr hat begonnen

Am 19.08.2019 war es so weit – endlich durften alle Kinder wieder in die Schule gehen!

Obwohl manche Schüler/innen noch etwas kleine Augen hatten, haben wir das Schuljahr und unsere „Neuzugänge“ mit Schwung und einem kräftig aus 230 Kehlen gesungenen Schullied begrüßt. Damit haben wir die 59 Erstklässler/innen ganz offiziell an unserer Schule willkommen geheißen, aber auch die neuen Kolleg/innen Frau Laue, Frau Hoberg und Herrn Konratzki. Danach starteten die Kinder in ihren Klassen durch. Wir wünschen allen Kindern, Eltern, Lehrer/innen und Erzieher/innen ein glückliches Schuljahr!

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Das neue Schuljahr hat begonnen

Freundlichste Schüler und fairste Klasse im Mai

Auch im Monat Mai wurden an unserer Schule wieder die freundlichsten Schülerinnen und Schüler und die fairste Klasse ausgezeichnet. Über das Fair-Herz durfte sich die Klasse 1b freuen, die den „Wanderpokal“ nun einen Monat lang in ihrer Klasse aufhängen darf.

Mit Einzelauszeichnungen für freundliches und höfliches Verhalten wurden dieses Mal belohnt:

Hanna Kirstein, Emma Sophie Klaus, Alexander Hornaff, Sophia Grigo, Kate Reinhatdt, Duy Wagner, Oskar Weinauge, Koulsum Soleimani, Franz Schößler, Anika Wolf.

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Freundlichste Schüler und fairste Klasse im Mai

Gänsehaut-Erlebnisse im blau-weißen Zelt

Um es vorab zu sagen: Ja, so eine Projektwoche Zirkus verlangt einiges von Kindern, Eltern und Schule. Es muss ausgewählt, eingeteilt, bezahlt bzw. eingesammelt werden, und der Alltag ist nicht ganz so leicht zu organisieren wie sonst. Aber, um auch das vorwegzunehmen: Es hat sich gelohnt. Denn was wir zurückbekommen haben – als Kinder, als Eltern und als Schulgemeinschaft – war jede Mühe wert!

Am Mittwoch reiste der Zirkus an. Mit Hilfe einiger Eltern stand innerhalb von zwei Stunden das Zirkuszelt auf der Wiese. Am nächsten Tag begannen für die Kinder Spaß und Arbeit im Zirkuszelt. Zuerst mit einer kleinen Vorstellung für die Kinder, dann mit der Feineinteilung der Gruppen. Und dann wurde mit den Zirkustrainern gearbeitet. Sie haben viel von unseren Kindern verlangt – und unsere Kinder haben wirklich tolle Leistungen erbracht in der „größten Show der Welt“!

In den Proben ging natürlich so manches noch schief – logisch bei der kurzen Probenzeit. Aber schon bei der Generalprobe am Freitag war die Stimmung bestens. Als dann zu den Vorstellungen noch Musik, Lichteffekte und natürlich ein äußerst gespanntes Publikum hinzukamen, war es wirklich wunderschön zu sehen, wie aus unseren Schulkindern quasi über Nacht echte Zirkusprinzessinnen, Artisten und Zauberer geworden waren. Überall sah man in stolze und strahlende Gesichter, sowohl bei den Kindern als auch im Publikum. Jedes Kind hat seinen Platz und seine Aufgabe gefunden, und alle haben Großartiges geleistet. In unserer Schulgemeinschaft wirkt unser gemeinsames Zirkuserlebnis immer noch nach.

Noch ein Hinweis für alle, die die DVD erwerben wollen: Wir müssen warten, bis uns die Vertriebsfirma kontaktiert. Sobald es die Möglichkeit gibt zu bestellen, werden wir dies an Sie weiterleiten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Eltern, die uns beim Auf- und Abbau, Schminken und Umziehen geholfen haben!

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Gänsehaut-Erlebnisse im blau-weißen Zelt

Landesfinale Crosslauf

Am Dienstag,d. 14. Mai 2019 fuhren  6 Kinder unserer Schule „Am Rehberg“ zur Schanzenanlage nach Ruhla. In der Disziplin Crosslauf  über 1,4 km gaben die

3 Jungen Julius Weisleder, Jonas Lippold und Oskar Meinig, sowie die 3 Mädchen Melissa Gardzinski, Celina Lorke und Mia Sawo ihr Bestes.

 

Betreut wurde unser Team durch Frau Dahms und „Papa“ M. Gardzinski.

Nach etwas Aufregung durch den Transport wurde in Ruhla die Strecke besichtigt, sich ordentlich erwärmt und die anderen Teams in Augenschein genommen. Immerhin starteten an diesem Tag die besten Crossläufer aus 21 Schulen des ganzen Freistaates Thüringen.

 

Mit etwas Verzögerung ging es dann für unsere Jüngsten Melissa und Julius

Jg. 2010 an den Start. Es folgten Celina und Jonas Jg. 2009 und zum Schluss Mia und Oskar aus dem Jahrgang 2008.

 

Im Ziel gab es warmen Tee und zur Siegehrung erhielten alle Teilnehmer ein neues Lauf- Shirt.

 

Mit Spannung und Zeitvertreib durch einige Skispringer (auch von unserer Schule) wartete man auf die Ergebnisse.

 

Unsere Jungen waren an diesem Tag besonders laufstark.

Sie durften zur Einzelsiegerehrung und belegten die Plätze:

  1. Oskar Meinig 4a
  2. Jonas Lippold und Julius Weisleder 3a

 

Unsere Mädchen schlugen sich achtbar im großen schnellen Läuferfeld, sodass unsere Schule am Ende den 15. Platz belegte.

 

 

Wir sind sehr stolz auf diese Leistung und gratulieren den Sportlern ganz herzlich

 

Ein großer Dank geht auch an die Betreuer, an den schnellen Fahrdienst und an unsere Frau Dahms.

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Landesfinale Crosslauf

Vorlesewettbewerb mit tollen Leistungen

In diesem Schuljahr haben es die Vorlesekinder der Jury ganz besonders schwer gemacht. Ihre Leistung dort präsentieren durften die Kinder, die sich in ihren Klassen schon als Beste durchgesetzt hatten. Die Jungen und Mädchen aus den ersten beiden Klassen lasen einen zu Hause vorbereiteten Text vor. Bei den Kindern aus den dritten und vierten Klassen wurde es schon schwerer. Sie bekamen eine Passage aus einem Buch, die sie nach kurzer Vorbereitungszeit vortragen mussten.

Durchweg alle Kinder haben eine ganz tolle Leistung erbracht! Die Jury, bestehend aus den ehemaligen Lehrerinnen Frau Schmidt und Frau Sieber, Mira Birkner und Sarah Jach von der Regelschule sowie Frau Köhler und Frau Krug, musste lange und intensiv diskutieren, doch schließlich standen alle Lesekönniginnen und Lesekönige fest. Wir gratulieren allen Kindern ganz herzlich!

Bedanken möchten wir uns bei allen Mitgliedern der Jury, bei Frau Krug und Frau Thiel für die tolle Organisation und beim Förderverein der Grundschule, der es durch Buchpräsente ermöglicht hat, dass jedes Kind mit neuem Lesestoff nach Hause gehen konnte.

 

Rosanna Krause (1a), Anna Schnorr (1a), Simon Fischer (1b), Pia Hameister (1b)

Lesekönige: Anna Schnorr und Simon Fischer

Lesekinder Klasse 2

Emilia Adam (2a), Alexander Hornaff (2a), Hanna Lehmann (2b), Arian Zimmermann (2b), Anna-Maria Meier (2c)

Lesekönigin: Hanna Lehmann

Lesekinder Klasse 3: Melissa Gardzinski (3a), Mia Rudloff (3a), Emily Peter (3b), Colin Kellner (3b), Marie Kühnhold (3c), Magnus Pahnke (3c)

Lesekönigin: Mia Rudloff

Lesekinder Klasse 4: Elisabeth Prager (4a), Oskar Meinig (4a), Anne Kämnitz (4b), Samar Maghames (4b)

Lesekönigin: Samar Maghames

Kategorien: keine Kategorie | Kommentare deaktiviert für Vorlesewettbewerb mit tollen Leistungen